NEWS - JUNI 2016 - Presseartikel in der Welt vom 24.06.2016 „Führungskräfte auf Zeit“  - Auszug Der Anfang, sagt Willy von Becker, sei ein „emotionales Auf und Ab“ gewesen. Doch das hat er längst als Teil seines Jobs akzeptiert: „Mit der Zeit kennt man das Geschäft“. Willy von Becker arbeitet als Interimsmanager. Er wird immer dann gerufen, wenn Firmen in Schwierigkeiten stecken und einen Impuls von außen benötigen… Auf das Bild klicken und weiterlesen.
NEWS - Oktober 2016 - Presseartikel im Berliner Tagesspiegel vom 25.10.2016 „Führungskräfte auf Zeit“  - Auszug Der Anfang, sagt Willy von Becker, sei ein „emotionales Auf und Ab“ gewesen. Daoch das hat der längst als Teil seines Jobs akzeptiert: „Mit der Zeit kennt man das Geschäft“. Willy von Becker arbeitet als Interimsmanager. Er wird immer dann gerufen, wenn Firmen in Schwierigkeiten stecken und einen Impuls von außen benötigen… Auf das Bild klicken und weiterlesen.
HOME KOMPETENZEN REFERENZEN BEISPIELE KONTAKT HOME

NEWS - APRIL 2015

Interview mit Dr. von Becker - erschienen in der online Zeitschrift des DDIM in der aktuellen Frühjahrsausgabe. “Die beste Vorbereitung für ein Projekt? Nehmen Sie sich drei Wochen Urlaub!” Seite 51 und Seite 52
NEWS - MAI 2015 - Interview in der Süddeutschen Zeitung und in der Aachner Zeitung „Einsatz auf Zeit   Interim-Manager springen in der Regel dann ein, wenn es im Unternehmen brenzlig wird. Das macht den Job spannend - aber auch unwägbar.“ Auf das Bild klicken und weiterlesen.
NEWS - AB FEBRUAR 2017 Dr. von Becker mit freien Kapazitäten! Nach erfolgreichem Abschluß der Restrukturierung eines mittelständischen Produktionsbetriebes mit Sitz in Süddeutschland verfügt Dr. von Becker ab Februar 2017 über freie Kapazitäten. Ob als Geschäftsführer, Chief Restructuring Officer, Finanzvorstand, Prokurist oder Generalbevollmächtigter im interimistischen Einsatz - Dr. von Becker steht Ihnen gerne zur Verfügung.
“Was zeichnet einen erfolgreichen Restrukturierer aus?” „Der Begriff der Restrukturierung ist weitläufig und wird heute unterschiedlich interpretiert. Grundsätzlich sollte ein Restrukturierer mindestens 10 Jahre bis 15 Jahre Restrukturierungserfahrung nachweisen können und über entsprechende Referenzen und Projekterfolge verfügen. Einschlägige Branchenerkenntnisse - diese werden immer wieder von Mandanten gefordert - sind nach meiner Erfahrung nicht notwendig. Der Restrukturierer benötigt Führungseigenschaften, die zum einen durch Erfahrung erworben und trainiert werden. Zum anderen aber muß zwingend die Fähigkeit Unternehmen und damit auch Menschen zu führen in seinem Persönlichkeitsbild verankert sein.“

Herzlich Willkommen

Dr. von Becker ist seit dem Jahr 1999 als Interim Manager tätig und hat sich auf die  Restrukturierung, die Sanierung, die Optimierung und die kaufmännische Führung von  mittelständischen Betrieben und Großunternehmen spezialisiert. Bis heute konnte Dr. von  Becker über 20 Betriebe erfolgreich restrukturieren. Die Unternehmensgrößen reichen von  20 Mio. Euro Umsatz bis 700 Mio. Euro Umsatz.  
IMPRESSUM / DISCLAIMER